MDK-QUALITÄTSPRÜFUNG

Der Medizinische Dienst der Krankenversicherungen (MDK) überprüft Senioreneinrichtungen nach einheitlichen Kriterien in Rahmen von Transparenzberichten nach der Qualität.

Seit 2010 finden diese Prüfungen einmal jährlich statt. Pflegebedürftige und Angehörige erhalten so einen ersten Eindruck über eine Pflegeeinrichtung.

Die Übersicht unserer letzten Prüfung können Sie sich >>> hier per Klick als PDF-Dokument herunterladen.


Hygiene-Siegel

Das MRE Netzwerk mre-netz regio rhein-ahr hat in Zusammenarbeit mit den örtlichen Gesundheitsämtern allen stationären Alten- und Pflegeeinrichtungen auf dem Gebiet des Netzwerkes die Möglichkeit gegeben auf freiwilliger Basis in einem einjährigen Auditierungsverfahren ein Siegel für gutes Hygienemanagement zu erwerben.

Auch die Seniorenresidenz Walter Esser hat sich an dieser Maßnahme beteiligt und am 30. November das Qualitätssiegel erhalten.

Die Bekämpfung multiresistenter Erreger (MRE) allein im klinischen Bereich sei nicht ausreichend, insbesondere Alten- und Pflegeeinrichtungen müssten einen wichtigen Beitrag hierzu leisten, sagte Landrat Sebastian Schuster zur Siegelverleihung. Denn in den Heimen seien überproportional viele altersgeschwächte Patienten zu finden, die mittels Dauerkathetern zusätzlich Infektionsrisiken durch MRE ausgesetzt seien. Häufig wechselnde stationäre Behandlungen im klinischen Bereich seien die Folge, eine Bekämpfung der Keime sei nur unter Einbeziehung der Alten- und Pflegeeinrichtungen möglich, so der Landrat.

Vermeidung und Kontrolle:
Die Siegelverleihung leiste an der Schnittstelle zwischen klinischer Versorgung und Pflege einen Beitrag zur Verbesserung des vorbeugenden Gesundheitsschutzes der Bevölkerung, sagte Landrat Schuster.