Stockbrot am Lagerfeuer

Passend zum Frühlingsanfang trafen sich einige Senioren am Mittwochnachmittag, dem 27.03.2019, in der gemütlichen Sitzecke hinterm Haus, um Stockbrot über dem Lagerfeuer zu rösten.

 

In einer Feuerschale wurde die Holzkohle zum Glühen gebracht, damit die richtige Temperatur zum Backen entstand. Kleine Teigmengen wurden auf die vorher in Wasser eingeweichten Stäbe gesteckt und über dem offenen Feuer ausgebacken. Die Wärme des Feuers und der heiße Kakao verbreiteten eine wohlige Atmosphäre. Dieses Erlebnis gefiel den Teilnehmern sehr gut. Das selbst gebackene Brot wurde mit frischem Quark auch gleich mit Appetit verzehrt.

Zurück