10 jähriges Bestehen der Seniorenresidenz Walter Esser

Am 02.11.2020 war es soweit, die Seniorenresidenz Walter Esser feiert ihr 10 jähriges Bestehen.

Leider musste dieses Fest, bedingt durch die aktuelle Situation mit dem Corona-Virus, klein ausfallen. Also konnten wir nicht, wie ursprünglich geplant, die umliegende Bevölkerung offiziell dazu einladen und auch kein großes Rahmenprogramm anbieten. Wir freuten uns aber, dass es doch einige Mitbürgerinnen und Mitbürger gab, die auf unsere angepasste Feier-Alternative im Freien aufmerksam geworden sind. Früh am Morgen begannen schon die ersten Vorbereitungen. Der Haupteingang wurde festlich geschmückt und der Eingangsbereich vorbereitet. Unter einem Pavillon begrüßten wir dann ab 11:00 Uhr, unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregelungen, die vorbeilaufenden Besucher / Dorfbewohner. Auch Frau Hildegard Seemayer, Bürgermeister Herr Stephan Vehreschild und unsere Heimbeiratsvorsitzende Frau Karin Werner-Scharf ließen sich das Ereignis nicht entgehen und kamen zum Gratulieren vorbei. Als kleine Überraschung wurde jedem Gast eine kleine Präsent-Tüte überreicht. Diese beinhaltete die Entstehungs-Geschichte des Hauses, die Herr Walter Esser für uns zusammengetragen hatte sowie viele kleine Helferlein, gerade für die aktuell kältere Jahreszeit. Ein Flyer vom Förderverein durfte hierbei natürlich nicht fehlen. Gegen 16:00 Uhr endete unsere Veranstaltung im Freien.

Ein großer Dank seitens der Einrichtungsleitung, Frau Martina Tsesmelés, geht an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie ehrenamtlichen Helfern, die das Haus zu einem Domizil für pflegebedürftige Menschen aus der ganzen Stadt und über die Stadtgrenzen hinaus haben werden lassen. Unser Anliegen ist es, dass die Menschen, die diese verantwortungsvolle und zugleich vertrauensvolle Arbeit leisten, gesehen und gewürdigt werden.

Wissenswertes über unser Haus:

Unsere Seniorenresidenz Walter Esser sorgt für das Leben im Alter. Und das nun schon seit 10 Jahren. Für viele ältere Menschen ist es eine schwere Entscheidung, die gewohnte Umgebung zu verlassen und in einer Seniorenresidenz neu zu beginnen. Wir tun deshalb alles dafür, dass sich unsere Bewohnerinnen und Bewohner wie zu Hause fühlen. Wir sind ein helles und modernes Haus und bieten eine professionelle Versorgung in der Pflege an. Vor allem aber ist das menschliche Engagement der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unsere Stärke. Durch ein vielfältiges Freizeitangebot mit Spielen, Musik, Kultur, Vorträgen, Ausflügen, Bewegungs- und Gedächtnistraining gestalten wir einen abwechslungsreichen Alltag. Wir unterstützen soziale und gesellschaftliche Kontakte von Jung und Alt.

Unser Haus ist offen für Vereine, Schulen, Kindergärten oder andere gesellschaftliche Gruppen, die die Begegnung zwischen den Generationen gemeinsam mit uns fördern. Senioren und pflegebedürftige Menschen haben ein Recht auf Würde und Respekt, Individualität und Selbstbestimmung. Die Grundwerte unseres Handelns sind Qualität, Menschlichkeit, Verantwortungsbewusstsein, Freundlichkeit und Wertschätzung gegenüber den uns anvertrauten Menschen. Als familiengeführtes Unternehmen wissen wir, wie wichtig das freundliche Miteinander für das eigene Wohlbefinden ist. Großen Wert legen wir außerdem auf die Qualität sowie die abwechslungsreichen und frisch zubereiteten Speiseangebote in unserem Restaurant. In der pflegerischen Betreuung steht der einzelne Mensch als Einheit von Körper, Geist und Seele mit seiner persönlichen Lebensgeschichte stets im Vordergrund. Durch die Frage nach seiner Herkunft und Prägung möchten wir jeden so betreuen, wie es ihm aufgrund seiner Biografie wichtig ist. Seine vorhandenen Fähigkeiten möchten wir erhalten und fördern. Sofern er jedoch für seine Bedürfnisse nicht mehr selbst sorgen kann, übernehmen die Mitarbeiter Verantwortung und führen Tätigkeiten unterstützend oder stellvertretend für den Pflegebedürftigen durch. Ob Sie auf Dauer bei uns wohnen möchten oder vorübergehend Hilfe benötigen, ob Sie aufgrund dementieller Beeinträchtigung besondere Betreuung brauchen oder sich erst einmal verbindlich einen Eindruck verschaffen wollen: Wir sind mit unterschiedlichen Lösungen für Sie da.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben freuen wir uns auf Ihren Besuch. Damit wir uns jedoch auf Sie vorbereiten können, würden wir uns über eine Terminvereinbarung mit unserer Einrichtungsleitung, Frau Martina Tsesmelés, freuen.

Ihre
Seniorenresidenz Walter Esser
Rheinstraße 36
53859 Niederkassel–Lülsdorf

02208–93180

Zurück